Fachtagung Fa. Öko-Tec März 2013, Freigericht

(uw) Gerne schaue ich über den Tellerrand, um den eigene Horizont zu erweitern. Gerne folgte ich der Einladung der Fa. Öko-Tec aus Freigericht zur Fachtagung mit Anwendungsdemonstrationen.
Die Feuerwehr Freigericht-Horbach stellte ihr Gerätehaus und sorgte perfekt für das Wohlbefinden der Teilnehmer, denn bevor es um 10 Uhr mit etwas Theorie zu Tauchpumpen der Fa. SPT-Pumpen los ging, gab es lecker Kaffee und Brötchen.  Es folgte die Vorstellung der Fa. MAG-Motoren GmbH aus Östereich durch Thomas Giger, die Stromerzeuger in verschiedenen Leistungsklassen und Austattungen herstellt.

Tauchpumpe Schnittmodell

Tauchpumpe Schnittmodell

Interessant waren die Schnittmodelle der Pumpen und auch die kleine Ausstellung der Stromerzeuger. Wie ich erfuhr, gab es in den letzten Jahren doch einige Innovationen und Verbesserungen, besonders in die Sicherheitseinrichtungen. So hat zum Beispiel ein moderner Stromerzeuger je nach Ausstattung mehrere Temperatursensoren, um ein Überhitzen zu vermeiden. Das ist besonders wichtig, wenn die Geräte im Einsatzfahrzeug betrieben werden.

Stromerzeuger

Stromerzeuger

Stromerzeuger

Stromerzeuger

Highlight des Tages war aber das Thema Hochwasser- und Umweltschutz. Schon im Vortrag wurde deutlich, dass Hochwasserschutz auch anders geht, als Sandsäcke füllen und stapeln. Michael Bleck, Verkaufsleiter bei Öko-Tec rechnete uns eindrucksvoll vor, welche Kosten ein Sandsackwall verursacht. Besonders die Kosten für Rückbau und Entsorgung hätte ich wesentlich geringer geschätzt. Die Systeme von Öke-Tec sind unterm Strich günstiger und vor Allem auch mit weniger Personal schnell aufgebaut. Neben dem Doppelkammerschlauchsystem für Stauhöhen bis 35 cm, das mit Wasser gefüllt wird, bietet Öko-Tec auch ein größeres Schlauchsystem an, welches mit Luft aufgeblasen wird. Hier sind Stauhöhen bis 1,25 m möglich.

Doppelkammerschlauch, leer

Doppelkammerschlauch, leer

Doppelkammerschlauch, gefüllt

Doppelkammerschlauch, gefüllt

Der Doppelkammerschlauch (max. 150m lang) lässt sich auch als Behälter für Schmutzwasser nutzen und auch als Ölsperre auf Gewässer einsetzen. Das System ist ein Einwegprodukt.

Hochwasserschutz, Luftgefüllt

Hochwasserschutz, Luftgefüllt


Vorteile beider Hochwasserschutzsysteme brauchen keine speziellen Vorkehrungen und sind quasi überall aufzubauen. Der große Luftschlauch besteht aus Teillängen von max. 20m und werden einfach mit einem Reißverschluß wasserdicht verbunden. Auch die Kombinatuion der beiden verfügbaren Durchmesser ist möglich.

Uni-Safe, Dammbildung

Uni-Safe, Dammbildung

Bindemittel, ungenügende Dammbildung

Bindemittel, ungenügende Dammbildung

Uni-Safe als Ölbinder

Uni-Safe als Ölbinder

Am Ende des Tages gab es noch eine Demonstration von dem Öl- und Chemikalienbinder Uni-Safe. Auch hier gab es Unterschiede zu den herkömmlichen Produkten, die ich bisher kannte.
Danke an Öko-Tec, der Feuerwehr Horbach und Michael Bleck für die Einladung. Ich habe wieder was dazugelernt….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s